Energetische Psychotherapie nach Fred Gallo: AEP® Advanced Energypsychology®

Curriculum

Die Advanced Energypsychology nach Fred Gallo ist ein innovativer hochwirksamer Ansatz zur Diagnose und Behandlung von psychischen Problemen und emotionalen Stresszuständen, der sich gut in andere psychotherapeutische Konzepte und Beratungssettings integrieren lässt. Dr. Fred Gallo hat eine Synthese aus neurophysiologisch fundierten (Verwandtschaft mit EMDR) meridianpsychologischen. kinesiologischen, kognitiven, hypnotherapeutischen und anderen Komponenten geschaffen. Es werden Energieblockaden im Körper aufgelöst, die bisher zur Verfestigung problemstabilisierender Glaubensmuster und Wahrnehmungsmuster beigetragen haben. Die Aktivierung und Nutzung unbewusster Bio-Energiefelder lässt Raum entstehen für neue Wahrnehmungsmuster und energetische Strukturen.

Eine Studie der Florida State University (Active Ingredient Projekt 1995) stuft die energetische Psychotherapie unter die schnellsten und effektivsten zeitgenössischen Ansätze für unter anderem posttraumatische Belastungsstörungen ein.

Die Kurse können einzeln oder als Gesamtausbildung belegt werden. Die einzelnen Levels sind aufeinander aufbauend.

Weitere Infos:

Da die Ausbildungsinhalte sehr umfangreich sind, und es wichtig ist möglichst parallel zur Ausbildung Anwendungsmöglichkeiten zu haben, sind zwei Supervisionstage, zur Praxisreflektion und Übung, Teil der Gesamtausbildung. Für Kolleginnen und Kollegen, die neu in das Feld der energetischen Arbeit einsteigen, bilden die Basisseminare eine gute Grundlage die Balancen an sich selbst zu erfahren und erste Balancen zur Praxisanwendung zu erlernen.
Ich empfehleunterstützend während der Ausbildung kollegiale Übungsgruppen zu bilden, um das Erlernte zu vertiefen.

This training is authorized by Fred Gallo, Ph.D. for certification in Advanced Energy Psychology (AEP)®
Energy Diagnostic § Treatment Methods (EdxTM) ™

Methodisches

Theorieeinheiten, Behandlungsdemonstrationen und praktische Übungseinheiten wechseln sich ab.
Die einzelnen Schritte der energetischen Ausgleichsverfahren werden erklärt und gezeigt und danach in Selbsterfahrung in Kleingruppen geübt. Im Rollenwechsel werden sowohl die Wirkung der Energiebalancen, als auch der spezielle Rapport und die Transparenz der therapeutischen Beziehung erfahrbar. Gemeinsame Balanceübungen in der Gruppe unterstützen Konzentration und Wohlbefinden. Schriftliches Lernmaterial enthält die wesentlichen theoretischen und praktischen Inhalte.

Ort: Die Ausbildungsseminare finden in den Räumen der Praxis statt. Bei schönem Wetter arbeiten wir auch draußen.
Auf Anfrage führe ich die Seminare auch in Ihrer Einrichtung durch.

Allgemeine Infos

Seminarleitung: Christel Lenz
Seminarzeiten:
Basisseminare in der Regel: Freitagabend: 18:30 bis 21:00 und Samstag: 10:00 bis 17 Uhr
Einführung/Level 1: Freitagabend 18:30 bis 21:30 sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Level 2 bis Level 4: Samstag und Sonntag von 10 bis 17
Supervisionstage: 10 bis 17 Uhr

Die Termine erfahren sie unter: Termine

Buchung: Jedes Seminar kann einzeln gebucht werden. Die Levels bauen aufeinander auf.

Wiederholungstermine: Es besteht die Möglichkeit Seminare zu wiederholen – Termine auf Anfrage – Seminarbeitrag: 50%

Practitionerprüfung:
In Level 4 besteht die Möglichkeit zur Practitionerprüfung. Sie besteht aus einem Fragekatalog der sich auf die Seminarinhalte bezieht. Die Abschlussabsolventen erhalten ein international gültiges Zertifikat von Fred Gallo und werden auf Wunsch auf seiner Homepage als Practitioner gelistet.

Preise 2020:

Tagespreise Ausbildung: 150 Euro

Beginn des neuen Ausbildungszyklus ist am 24.04.2020

mit einem 2,5  tägigen Einführungsseminar

Einführung/Level 1: 2,5 Tage 375 Euro
Level 2: 2 Tage 300 Euro
Level 3: 2 Tage 325 Euro (enthält Gebühren für Fred Gallo)
Level 4: 2 Tage 425 Euro (enthält Gebühren für Fred Gallo und Zertifizierung)

Die Preise enthalten ausführliche Scripte zu den Kursinhalten
Prüfungsgebühren/Practitionerabschluss: 100 Euro in Level 4 enthalten
Supervisionstage: je 150 Euro

Gesamtausbildung: 1725 Euro (bei Gesamtbuchung und Zahlung: 1675 Euro)

Wir akzeptieren die aktuell gültigen Bildungsschecks der Länder und des Bundes - einreichbar für einzelne Levels oder die Gesamtausbildung !

Sprechen Sie uns an - wir informieren Sie gerne!

 

Hier geht's zur Anmeldung

 

Sie erhalten eine Nachricht über den Eingang ihrer Anmeldung und eine Liste der Hotels in der Nähe.


Korschenbroich: Gesamtausbildung Energetische Psychotherapie 2021/22

Beginn eines neuen Gesamtausbildungszyklus

mit einer Practitionerzertifizierung nach Fred Gallo

in den Praxisräumen in Kleinenbroich am 08.10.2021

Wir beginnen mit einer halbtägigen Einführung um 18:30 am Freitag

und Level 1, jeweils Samstag und Sonntag 10:00 bis 17:00

Level 1: 08.10.2021-10.10.2021

Level 2: 20.11.2021 -21.11.2021

Level 3 und Supervisionstag: 04.02.2022 - 06.02.2022

Level 4 und Supervisionstag: 01.04.2022 - 03.04.2022

Die Levels sind Einzeln und als Gesamtpakete buchbar

Supervisionstage für PractitionerInnen finden zweimal im Jahr in der Praxis und einmal in Schwäbischgmünd statt,  siehe: Terminkalender

Wir akzeptieren die aktuell gültigen Bildungsschecks der Länder und des Bundes -

Sie wollen die Balancen der Energiepsychologie an sich selbst erleben, theoretische Hintergründe erfahren oder sich orientieren hinsichtlich einer Ausbildung in AEP ?

Die Basisseminare:

  • Eine Einführung in die therapeutische und beraterische Arbeit mit energetischen Ausgleichsverfahren
  • Eine Schatzkiste von Selbstbehandlungstechniken und einfachen Balanceübungen aus der Energetischen Psychologie

Christel Lenz und Fred Gallo Fred Gallo und Christel Lenz beim internationalen Kongress für Energiepsychologie 2007 in Heidelberg

Die energetische Psychologie betrachtet psychologische Belastungen auf dem Hintergrund des körpereigenen Energiesystems. Grundlage der Diagnose und Behandlung der Energieflüsse im Körper bilden die der Akupunktur zugrunde liegenden Körpermeridiane. Das Klopfen von Akupunkturpunkten führt zu einer starken Reduzierung der affektiven Ladung in Verbindung mit dem Problem und ermöglicht damit neue Sichtweisen und kreative Lösungen.






Inhalte:

  • Hintergründe und Wurzeln der energetischen Psychotherapie
  • Gedankenfeldtherapie (Roger Callahan)
  • Emotional Freedom Technic (EFT Gary Craig)
  • EDxTM Behandlungs- und Energiediagnosen (Fred Gallo)
  • Psychologische Umkehrungen und negative Glaubenssätze als energetische Blockaden und Selbstsabotagemuster
  • Energetische Ausgleichsverfahren und Energiebalancen
  • Selbstbehandlungstechniken
  • Integrationsmöglichkeiten einfacher Behandlungsprotokolle in die vorhandenen Praxisfelder
  • Stärkung der Selbstwirksamkeitserwartung und Resilienz
  • Selbstfürsorge als Beraterin mit Hilfe der energetischen Psychotherapie

Methodisch:

Die einzelnen Schritte der energetischen Ausgleichsverfahren wurden erklärt, demonstriert und in Groß- und Kleingruppen geübt.

Gruppenübungen:

  • Überkreuzübungen zum Energieausgleich
  • Atemübungen , Ausgleich von Überenergie,
  • Imaginationsübung, Klopftechniken

Curriculum

Auf Anfrage führe ich die Basisseminare auch in ihrer Einrichtung durch:

      Sie können 1,5 tägig und 2 tägig gebucht werden. Je nach Einrichtung vertiefe ich die für das Praxisfeld relevanten Einsatzmöglichkeiten

      Wie Traumaarbeit, Suchttherapie, Essstörungen, Begleitung von Coachingprozessen etc.

      Die Praxistermine erfahren Sie in unserem

Terminkalender

Die Inhalte

  • Einführung in die Methoden der energetischen Psychologie
  • Die Advanced Energypsychology nach Fred Gallo
  • Anleitung manueller Muskeltests
  • neurologische Desorganisation
  • Ausgleich psychischer Umkehrungen

  • Die Standardbehandlungspunkte
  • Meridiane und die ihnen zugeordneten Emotionen
  • Rapport im energetischen Kontakt
  • Erspüren von Gedankenfeldern
  • Testung von Behandlungspunkten
  • Alarmtestpunkte
  • Ein-Punkt Balance Protokoll

Die Inhalte

  • Reflexion der Praxiserfahrungen und Vertiefung der Inhalte Level 1
  • Fortgeschrittenes Ein-Punkt-Balance Protokoll
  • Zusätzliche Behandlungspunkte und ihre Diagnose
  • Positive Ergebnisprojektion
  • Basis Mehr-Punkt-Balance
  • Erfahrungsaustausch

Die Inhalte

  • Erweitertes Mehr-Punkt-Balance Protokoll
  • Beam Basal Energy Analyses and Management - Testen des allgemeinen energetischen Zustands und seine Balancierung
  • Peak-Performance Protokoll – Höchstleistungen. Ein Protokoll zur Unterstützung der Fähigkeiten in wichtigen Lebensbereichen (Beruf/Hobby etc.)
  • Kernüberzeugungen ( tief sitzende Überzeugungen) - Auffinden und korrigieren von tiefsitzenden Glaubenssätzenl
  • Schläfenklopfen Positive Veränderung von Überzeugungen
  • Energetische Toxine - Drei Möglichkeiten zum Löschen von allergischen bzw. unverträglichen Substanzen
  • Arbeiten mit Suchtstoffen und Stimmungsmachern - Bei süchtigen Menschen ist es wichtig auch die Stimmungsmacher (Elatoren) zu löschen - Das was soviel Spass macht: drei Tafeln Schockolade, die gemütliche Zigarette etc..

Die Inhalte

  • Erfahrungsaustausch/Reflexion der Protokolle aus Level 3
  • Orientierung zum Ursprung (Balanceprotokoll: Y-Faktor) - Auffinden des tatsächlichen Beginn eines Problems und die Balancierung am Ursprung
  • Zielgerichtete Gedanken - Eine Balancierung um persönliche Zielgedanken/Herzenwünsche (private und berufliche) zu finden, zu überprüfen und sie danach zielgerichtet anzusteuern
  • Die Balancierung bei Introjekten: Identität und Kontrolle - Arbeiten im systemischen Zusammenhang - Herausfinden ob bestimmte Probleme tatsächlich unsere eigenen sind oder ob wir sie energetisch von wichtigen Bezugspersonen übernommen haben
  • Gewahrsein des eigenen Denkens, Intuitive Diagnosen, Telefoncoaching
  • Prüfung/schriftliche Abschlussprüfung (für diejenigen die zum Practitioner zertifiziert werden wollen) 

Für AusbildungsteilnehmerInnen ab Level 2 und Practitioner

Die Inhalte greifen die Fragestellungen der Gruppe auf.

  • Vertiefung der erlernten Balancen
  • Fallbesprechungen
  • Erfahrungsaustausch
  • Rapport und energetische Präsenz als BehandlerIn
  • Einsatzmöglichkeiten im Praxisfeld